R A U M K O N Z E P T E

 

FLEXIBLE STRUKTUREN im Klassenzimmer

Moderne Klassenräume erlauben es Lehrern und Schülern schnell, bestehende Strukturen aufzubrechen.

 

Bei diesem Konzept hier, basierend auf flexiblen Dreieckstischen, liegt der Fokus auf Arbeit in Kleingruppen.

 

Mit dem modularen Schienensystem an der Wand können mehrere Bereiche gebildet werden, in denen Schüler selbstständig arbeiten und beispielsweise Präsentationen vor der Klasse vorbereiten können.

 

Das interaktive Tafelsystem gibt Lehrern und Schülern die Möglichkeit, optimal zu präsentieren.

 

Die flexiblen Dreieckstische werden mit Ultraflex Drehstühlen kombiniert. Diese sind höhenverstellbar und stehen auf Rollen – sie sind damit ebenso schnell umgestellt, wie die Dreieckstische.